Der Traumjob


Wer träumt nicht davon – die schönsten Orte der Welt sehen und dafür noch bezahlt werden?

Bei uns ist dies bereits zu einem Teil wahr geworden. Groß war die Überraschung, als wir vor etwa einem Jahr mit den beiden nebenstehenden Fotos einen Wettbewerb des mexikanischen Tourismusministeriums gewannen. Eigentlich hatten wir die Fotos in letzter Minute und einfach nur aus Spaß eingeschickt. Doch schnell wurde es „ernst“.

Monterrey im Norden Mexikos

Unsere beiden Siegerfotos des Wettbewerbs – das älteste Weingut nahe Monterrey im Norden Mexikos

Weinfass RMA-G

 

 

 

 

 

 

 

Gewinn sollte sein, dass der Sieger auf Kosten des Ministeriums zwei Monate durch das Land reisen und gegen Bezahlung fotografieren würde. Einen Monat von einer Attraktion zur nächsten jetten lag uns nicht so, also taten wir das, was in Mexiko an der Tagesordnung ist – und verhandelten 😉 „Mexico Magico“ funktioniert halt etwas anders…

 

Isla de Mujeres (bei Cancun/Yucatan-Halbinsel)

Isla de Mujeres (bei Cancun/Yucatan-Halbinsel)

Playa del Amor (Baja California)

Playa del Amor (Baja California)

 

 

 

 

 

 

Gischt am einsamen Strand (Baja California)

Gischt am einsamen Strand (Baja California)

Ergebnis: Wir dürfen uns nun einfach alle paar Monate eine touristische Fokus-Region aussuchen, in der wir eine Woche lang Fotos machen. Einsatz für die Bilder sind dabei Kataloge und in Kürze auch Plakatkampagnen! Die Bezahlung deckt die Kosten unserer Reise und reicht auch noch für ein kleines Taschengeld on Top – die  Gischt am einsamen Strand  (Baja California) Entdeckung der „Entschleunigung“sozusagen.

Reisen in der Wüste (Baja California)

Reisen in der Wüste (Baja California)

Wir wollen nun noch nicht zu viel verraten.

Freut euch auf den zweiten Teil unseres Berichts und seid gespannt auf unsere Erlebnisse und die Erkenntnis, dass auch ein solcher Traumjob mit einigen Schwierigkeiten einhergehen kann!

Fortsetzung folgt…

Teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • Print
  • XING

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.